“Light Strings”, Medieninstallation für die Audi Awards, 2016

Als wir eine junge Agentur waren, war es uns sehr wichtig, mit unserer Arbeit Superlative zu schaffen. Heute ziehen wir es vor, die Dinge neu zu interpretieren – und Menschen, die schon alles gesehen haben, trotzdem etwas völlig Neues zu zeigen.

Für die Audi Awards lud Audi seine Händler in den Lio Club in Ibiza Town ein, wo sie einen atemberaubenden Blick auf die Dalt Vila, die historische Altstadt, genießen konnten. Im ersten Moment noch unsichtbar für die Augen der Besucher, war unsere Medieninstallation „Light Strings“, die aus nichts als Angelschnur bestand: Das transparente Netz aus 18 km Nylonschnur, 740 Schnüren und 10 Lagen ergab eine 20 x 3 Meter große Superleinwand, die in der Luft schwebte – und die erst sichtbar wurde, als Lichtstrahlen darauf fielen. Auf der Leinwand waren während der Veranstaltung Teaserfilme, Preiskategorien und animierte Botschaften zu sehen.

Kein schlechter Nebeneffekt: Mit unserer Angelschnur-Installation haben wir die wahrscheinlich billigste High-Tech-Lösung aller Zeiten geschaffen – und dabei gezeigt, wie wir aus Low-Tech High-Tech machen.

 


The guests of the award look through the transparent Audi logo made of nylon threads onto the illuminated old town of Ibiza. Two dancers in white swimsuits show a spectacular show in the stage pool. On the nylon surface "Sales Award" is written in large letters. Two empty chairs, a microphone and a guitar are on stage.

Awards

ADC Deutschland 2017: gold, CommAwards 2017: bronze, FAMAB Awards 2017: white apple, DDC Award 2018: silver, iF 2018: award