“One Show, One Stage”, ein Festival für Genesis Motors, 2017

 

Wenn ein Land sowohl von der Weltpolitik als auch von lokalen Spannungen auseinander gerissen wird, brauchen die Menschen mehr denn je einen Grund, stolz zu sein. Etwas, das sie näher zusammenbringt. Genesis, die erste Luxus-Automarke auf dem koreanischen Markt, hat sich dazu entschlossen, den Menschen genau das zu bieten.

Während sich die Automobilindustrie auf der IAA in Frankfurt versammelte, veranstaltete Genesis ein Festival in seiner Heimatstadt Seoul – und verteilte anlässlich der Vorstellung des neuen G70 20.000 Freikarten für eine einzigartiges Event im berühmten Olympiapark der Stadt. Blackspace entwarf die komplett animierte Bühne, lud Stars wie Gwen Stefani, Andra Day und CL ein und veranstaltete eine Modenschau mit Designer Jeremy Scott.

In dieser einen Nacht und auf dieser einen Bühne war Genesis Motors kein Automobilunternehmen mehr. Die Marke wurde zu einem Symbol des Stolzes für das koreanische Volk. Und berührte das Herz von 50 Millionen Menschen.

 


US singer Gwen Stefani stands on stage with her background dancers and happily stretches her arm into the air. 20,000 Korean fans are looking at the stage. Seven Genesis G70 models are standing on stage in front of a screen. Manfred Fitzgerald and a colleague stand beside seven Genesis G70 models on stage. Singer Andra Day leans back on stage and sings. The picture shows the view from the aisle between the audience to the stage, where Genesis G70 is written in big letters. The Korean artist CL kneels on stage and sings. A spectator holds up his smartphone and films the stage. Many lines can be seen on the LED screen. Two lines can be seen on the LED screen.

Awards

ADC Deutschland 2018: silver, D&AD Award 2018: Wood Pencil, Golden Award of Montreux 2018: Gold Metal